Command & Conquer Headquarters | Alles über C&C bei CNC HQ
HQ MENÜ
SOCIAL:

Alarmstufe Rot | Die Alliierten: Fähigkeiten

Atombombe: Die Atombombe wird in Form einer Rakete aus einem Raketensilo abgefeuert. Durch die enorme Sprengkraft kann die Atombombe eine ganze Gruppe an feindliche Einheiten auf der Stelle vernichten. Auch Gebäude kann einer nukleare Explosion nicht standhalten. Die Atombombe wird häufig genutzt, um beim Gegner z.B. den Strom auszuschalten durch die Zerstörung der Kraftwerke. (Nur im Multiplayer verfügbar)

Zeitsprung: Mit der Chronosphäre kann ein Zeitsprung initialisiert werden, um die eigene oder die des Verbündeten hinter die feindliche oder sogar in die feindliche Basis zu teleportieren.

Sonarimpuls: Der Sonarimpuls ist eine Technologie, die es ermöglicht, feindliche U-Boote aufzudecken. Um diese Technologie einzusetzen, muss ein Spion zunächst diese aus einer U-Boot-Werft vom Gegner beschafft werden.

Luftangriff: Sobald ein Spion ein feindliches Flugfeld infiltriert hat können die Alliierten einen sowjetischen Bomber dazubringen seine explosive Fracht über ein Zielgebiet abzuwerfen.

GPS-Satelit: Nach Fertigstellung des Sateliten im Technologiezentrum wird dieser mit einer Rakete in den Erdorbit geschossen, wo dieser den Sateliten absetzt. Sobald der GPS-Satelit seine Arbeit aufnimmt wird das komplette Schlachtfeld aufgedeckt.