Command & Conquer Headquarters | Alles über C&C bei CNC HQ
HQ MENÜ
SOCIAL:

C&C Generals | Upgrades der Chinesen

Minen: Dieses Upgrade kann auf jedem Gebäude aktiviert werden. Es entsteht ein Minenfeld, das tödlich gegen Fahrzeuge und Infanterie ist!

Radar: Der Commander erhält eine Minimap (minimiertes Schlachtfeld). Das Upgrade ist in der Kommandozentrale verfügbar.

Überlastung: Wie bereits beim Kraftwerk erwähnt können mit diesem Upgrade die Reaktoren übertaktet werden. Insgesamt erhält das Kraftwerk dann 150% anstatt nur 100% Energie. Das Gebäude wird dann allerdings instabil und leicht zerstörbar.

Chain Guns: Erhöht Die Wirksamkeit der Gattling-Waffen um 25%. Das Upgrade wird in der Waffenfabrik vorgenommen.

Schwarzes Napalm: Alle Feuerwaffen richten 25% mehr Schaden an. Dieses Upgrade wird in der Waffenfabrik vorgenommen.

MiG-Panzerung: Alle MiGs erhalten 25% mehr Gesundheitspunkte. Dieses Upgrade wird beim Flugfeld vorgenommen.

Gebäude einnehmen: Die Rote Garde kann nun Gebäude einnehmen. Dieses Upgrade wird in der Kaserne vorgenommen.

Nationalismus: Gibt der Roten Garde, den Panzerjägern und den Battlemasters einen Hordenbonus von 25%. Der Hordenbonus ist eine Verbesserung der Schussgeschwindigkeit, in einer großen Horde von Einheiten. Dieses Upgrade wird im Propagandazentrum vorgenommen.

Unterbewusste Beeinflussung: Ermöglicht eine 25% höhere Regenerationsrate bei Propagandatürmen. Das Upgrade wird im Propagandazentrum vorgenommen.

Urangranaten: Battlemaster und Overlords richten 25% mehr Schaden an. Dieses Upgrade wird im Raketensilo vorgenommen.

Nuklearpanzer: Battlemaster und Overlords erhalten einen 25%igen Speedboost. Dieses Upgrade wird im Raketensilo vorgenommen.