Command & Conquer Headquarters | Alles über C&C bei CNC HQ
HQ MENÜ
SOCIAL:

Alarmstufe Rot | Chrono Vortex

Hintergrund

Der Chrono Vortex ist ein gefährlicher ungewollter Nebeneffekt, der beim Einsatz der Chronosphäre mit einer Chance von 20% entstehen kann. Dabei handelt es sich um einen Art wirbelnder Riss im Raum-Zeit-Kontinuum, der auf den Schlachtfelder entsteht. Berichte zufolge kann sich dieser Wirbel bewegen und zerstört alles, was seinem Weg kreuzt und scheint dabei allen Gesetze der Physik zu trotzen. Auch wie lange dieser gefährlicher Nebeneffekt anhält darüber können bisher keine Aussagen gemacht werden, da sämtliche Augenzeugen unterschiedliche Längen beobachtet haben.

Daher warnt General Savros während des letzten Angriffs auf Moskau den zuständige Feldkommandaten für den Planquadrat A9 davor, die Chronosphäre einzusetzen, da möglicherweise dieser oder andere Nebeneffekte auftauchen könnten.

Im Spiel

Im Spiel kann jeder Zeitsprung, ausgelöst durch die Chronosphäre, mit einer Chance von 20% einen Chrono Vortex auslösen. Dieser hat eine Bewegungsgeschwindigkeit von 10 und teilt dabei, wenn es auf Einheiten oder Gebäude trifft, 200 Schaden aus, was für die meisten Einheiten und einige Gebäude die sofortige Vernichtung bedeutet. Der Chrono Vortex sucht sich 10 Zellen weit zufällig seine Ziele und hat dabei eine Chance von 1 zu 2, dass dieser getarnt ist für eine zufällige Dauer nachdem es eine Einheit oder Gebäude vernichtet hat.